e:du – Eltern und Du (OPSTAPJE)

Familienbildungsprogramm: Teilnahme über Kommunen, Landesämter, öffentliche und freie Träger, Organisationen und Vereine.

„e:du –Eltern und Du“ ist ein präventives und ganzheitliches Lernprogramm für Familien mit Kindern, vom Zeitpunkt der Geburt bis zum Schulstart.


Als konzeptionelle Weiterentwicklung des bewährten OPSTAPJE-Programms steht e:du für eine spielerische Förderung unter Einbeziehung des familiären Umfelds und die Stärkung der Bindung zwischen Eltern und Kindern. E:du arbeitet ressourcenorientiert, stärkt die Erziehungskompetenzen und sensibilisiert Familien für die Bedürfnisse ihrer Kinder. Das Programm unterstützt die Erziehungspartnerschaft zwischen Bildungseinrichtungen und Familien.

„e:du – Eltern und Du“ kann flexibel über bestehende Konzepte an die Bedingungen vor Ort angepasst werden. Zum Beispiel als Familienbegleitprogramm in Hausbesuchs- und Gruppenformaten, als „centerbased“ Angebot in der Krippe oder im Kindergarten, im Übergang zwischen Kindergarten und Schule oder im Rahmen von Vorbereitungsklassen und Vorschulklassen.

Gerne beraten wir Sie zu individuellen Umsetzungsmöglichkeiten.

Alter der Kinder

0 bis 6 Jahre

Zielgruppen

Elternteil, Kind, Familienbesucher*in, päd. Fachkräfte

Laufzeit

6 bis zu 72 Monate

Anzahl der Hausbesuche

Bis zu 170

Anzahl der Gruppentreffen

Bis zu 100

Materialien

456 Spielanregungen (Kartenformat), Informationsmaterialien für Eltern, Spielmaterialien,
12 Kinderbücher, Fachtexte, Handbücher

Leistungen für Familien

Während der gesamten Laufzeit werden die Familien von einer Familienbesucher*in oder pädagogischen Fachkraft betreut. Eine weitere Fachkraft koordiniert den gesamten Programmdurchlauf für alle Familien.

Wirkungen

  1. Stärkung der Eltern-Kind-Bindung
  2. Förderung der kognitiven, motorischen, sprachlichen und sozio-emotionalen Entwicklung des Kindes
  3. Befähigung der Familien, den eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechend handeln zu können (Empowerment)
  4. Integration und Vernetzung der Familien im Sozialraum
  5. Gesundheitsförderung und Prävention
  6. Qualifizierung von Familienbesucher*innen zum (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt
  7. Stärkung der Erziehungskompetenzen der Eltern
  8. Aufbau einer starken Eltern-Kind-Bindung
  9. Prävention von Entwicklungsstörungen
  10. Vorbereitung auf einen gelingenden Schulstart
  11. Stärkung der Erziehungspartnerschaft zwischen Bildungsinstitutionen und der Familie

e:du – Eltern und du (Opstapje)