Erst Dair el-Balah, dann Erlangen.

Sireen Abu Elqomsan ist tätig für 'Willkommen mit IMPULS' bei der Angerinitiative e.V. in Erlangen:

"Meine Geschichte mit HIPPY geht schon sehr viele Jahre zurück. 1977. Damals ar ich fünf Jahre alt und habe mit meiner Mutter am HIPPY-Programm in Dair el-Balah im heutigen Gazastreifen teilgenommen. Zum Abschluss haben wir eine Urkunde bekommen und ein Geschenk. Das Foto, das mich als junges Mädchen zeigt, wurde eigens für diese HIPPY-Urkunde gemacht.

Ich war ungefähr 20 Jahre alt, als ich nach Deutschland kam. Nachdem ich erfuhr, dass es das HIPPY-Programm auch hier gibt, nahm ich mit meinem jüngsten Sohn teil.

Jetzt arbeite ich selbst als Familienbesucherin, um Kindern im jungen Alter die deutsche Sprache möglichst einfach und mit Spaß näher zu bringen."

Diese Geschichte ist Teil unseres Buches 'Von Max, Saadia und Frau Knippenberg'.