Deutsche Postcode Lotterie fördert IMPULS Deutschland Stiftung e.V.

Seit August fördert die Deutsche Postcode Lotterie zwei Eltern-Kind-Programme des in Bremen ansässigen Vereins IMPULS Deutschland mit insgesamt 58.465 EUR. Mit dem Geld werden der Aufbau 10 weiterer Programmstandorte sowie die Entwicklung eigener Kinderbücher ermöglicht.

Vorstandsvorsitzender Peter Weber ist erfreut, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Bremen und Niedersachsen mit dem Kauf ihrer Lose die Familienbildungsprogramme unterstützen: "Frühe Bildung ist Grundlage für den Bildungserfolg eines jeden Menschen, für die Erwerbschancen all unserer Kinder – und damit für die Zukunft unseres Landes."

Mit dem Förderungsbeitrag möchte IMPULS Deutschland Stiftung e.V. insbesondere mit den zertifizierten Familienprogrammen Opstapje und HIPPY Mütter und Väter ermutigen und befähigen, sich aktiv und intensiv am Aufwachsen ihrer Kinder zu beteiligen. So werden ihre Kinder am besten auf die Schule vorbereitet und für das Leben gestärkt.

Petra Rottmann, Head of Charities & Communications bei der Deutschen Postcode Lotterie: „Wir freuen uns sehr, dass wir dank des Engagements unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses wunderbare Projekt unterstützen können. Für die Umsetzung wünschen wir IMPULS Deutschland Stiftung e.V. alles Gute und viel Erfolg.“

IMPULS Deutschland entwickelt niedrigschwellige Bildungsprogramme für Kinder von der Geburt bis zum Start in die Schule. Frühe Bildung stärkt die persönliche Entwicklung, schafft Chancengleichheit und fördert gesellschaftliche Teilhabe. Allein im vergangenen Jahr hat der Verein deutschlandweit 5.264 Kinder und ihre Familien gefördert. 668 von ihnen in Bremen.