Wir haben Angebote für geflüchtete Familien in Übergangswohnheimen, für die Entlastung der Lehrkräfte an Grundschulen, für die Förderung der Elternarbeit an KiTas und speziell zur Ermutigung von Müttern und Vätern, sich aktiv und intensiv am Aufwachsen ihrer Kinder zu beteiligen. Denn sie – Eltern und auch andere Erziehungspersonen – sind die ersten und damit wichtigsten LehrerInnen ihrer Kinder.