Programmschulung

Programmschulung für Opstapje, HIPPY KIDS 3 und HIPPY

Der IMPULS Deutschland Stiftung e.V. bietet im September 2017 die nächste Schulung zum/zur HIPPY, HIPPY KIDS 3 und Opstapje KoordinatorIn an.

Datum: 19. & 20. September 2017
Ort: Martinsclub Bremen e. V. Buntentorsteinweg 24/26 28201 Bremen.
Kosten: 990 Euro plus 120 Euro für Verpflegung für Programmschulung, 300 Euro plus 50 Euro für Verpflegung für Zusatzschulung (inklusive Mehrwertsteuer)
Anmeldeschluss: 19.08.2017

Programm

Die Programmschulung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Teilen, wobei Teil I  fest terminiert ist:

Teil I

Programmspezifische Fachfortbildung auf Opstapje, HIPPY KIDS 3 oder HIPPY am 19. & 20.09.2017

Teil II

Im Anschluss an diese Schulungsteile absolvieren die TeilnehmerInnen drei Hospitationstermine an bestehenden Standorten, um einen Einblick in die Praxis zu bekommen. Die Erfahrungen werden in einer eintägigen Hospitationsauswertung abschließend reflektiert. Diese wird während der Schulung mit den TeilnehmerInnen terminiert. Die Hospitationen und die anschließende Auswertung finden in der jeweiligen Region statt.

Mit Absolvierung der drei Schulungsteile erwerben die TeilnehmerInnen die Qualifikation, eines unserer IMPULS Programme – Opstapje, HIPPY KIDS 3 oder HIPPY – im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zu implementieren und an einem Standort aufzubauen, durchzuführen und zu koordinieren.

Inhaltliche Schwerpunkte

Mit der erfolgreichen Teilnahme an den drei Schulungsteilen erwerben die TeilnehmerInnen die fachlichen Voraussetzungen, als KoordinatorIn die Programme Opstapje, HIPPY KIDS 3 oder HIPPY durchzuführen und die HausbesucherInnen des Programmstandortes fachlich anzuleiten.

Inhalte der Schulung sind:

  • Informationen zum Programmanbieter IMPULS Deutschland Stiftung e.V. - Frühe Bildung in der Familie
  • Vorstellung der Kriterien zur Qualitätssicherung der Programme
  • Zusammenarbeit von Fachkräften und semiprofessionellen Kräften
  • Rolle und Aufgaben der KoordinatorInnen und HausbesucherInnen
  • Voraussetzungen für die Tätigkeit und Kriterien zur Auswahl der HausbesucherInnen
  • Schulung und Anleitung der HausbesucherInnen
  • Programmziele für Kinder, Eltern und Familien
  • Ziele, Ablauf und Gestaltung von Gruppentreffen und Hausbesuchen
  • Bausteine und Umsetzung der Programme, der Aktivitäten und des Materialeinsatzes
  • Schritte der Implementierung der Programme in der Planungs-, Vorbereitungs- und Durchführungsphase

Aufgaben des Trägers

  • Aufbau familienbezogener Netzwerke sowie Zugang und Erreichbarkeit der teilnehmenden Familien
  • Kosten der Programmdurchführung und Finanzierungsbeispiele

Die Hospitationsteile in der Praxis (Teilnahme an einem Gruppentreffen, einem Hausbesuch und einem Anleitungstreffen an einem bestehenden Standort) erfolgen nach dem I. Schulungsteil und werden in Teil II der Schulung ausgewertet, reflektiert und vertieft.

Anforderungen

Die zukünftigen KoordinatorInnen sollen folgende Anforderungen erfüllen:

  • pädagogischer (Fach-)Hochschulabschluss
  • Erfahrung in der Arbeit mit Eltern/Kindern aus der Altersgruppe der Programme
  • Professioneller Umgang mit Nähe & Distanz
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Führungsqualitäten und Organisationstalent
  • Kenntnisse über und Sensibilität für Probleme und Lebensbedingungen der Familien
  • Große Flexibilität und gutes Improvisationstalent
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Empathiefähigkeit

Bei abweichender Qualifikation bitte im Vorhinein mit der Schulungskoordinatorin Kontakt aufnehmen (s.u.)

Zusatzschulung für KoordinatorInnen

Für KoordinatorInnen, die bisher mit einem unserer Programme gearbeitet haben und die eines der anderen Programme anbieten und durchführen möchten, besteht die Möglichkeit der Zusatzschulung.

In diesem Fall wird die TeilnehmerIn innerhalb eines Tages an ihrem Standort von einer IMPULS Regionalkoordinatorin geschult. Bei Bedarf wird diese Schulungseinheit in den Regionen gebündelt angeboten. Schulungsteil II schließt an diese Einheit an. Vorausgesetzt wird Berufserfahrung als KoordinatorIn.

Anmeldungen sind möglich bis einschließlich 19. August 2017. Sie können dafür unsere Online-Anmeldung nutzen. Oder Sie können sich per Fax anmelden. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Katharina Hoffmann
Tel: +49 421 696786-12
Fax: +49 421 696786-86
apolonia.franco@impuls-familienbildung.de