Opstapje in Langenhagen:

ECHO - Schritt für Schritt zum Erfolg

Das Mehrgenerationenhaus in Langenhagen richtet sich mit seinem Opstapje-Angebot vor allem an Familien in belastenden Lebenssituationen - wie etwa nach Fluchterfahrung, in Arbeitslosigkeit, mit chronischer Erkrankung oder an Alleinerziehende. Durch Opstapje werden die Kinder umfassend in ihrer motorischen, kognitiven und sozialen Entwicklung gefördert, die Eltern-Kind-Bindung wird gestärkt und der Übergang in den Kindergarten erleichtert. Opstapje trägt einen wichtigen Teil zur Intergration und gegen die Isolation bei.

Das Echo am Wochenende berichtet hier.