Die Schütting-Stiftung fördert 'IMPULS macht Schule'

 

Die Schütting-Stiftung der Handelskammer Bremen hat im November zum ersten Mal Fördergelder an ausgewählte Projekte übergeben. Insgesamt wurden acht Programme mit insgesamt 65.689 Euro bedacht. Die Stiftung hat als Ziel, Bildung und Wissenschaft, Berufsorientierung und die Integration von Geflüchteten im Land Bremen zu unterstützen. 

Wir von IMPULS werden für unser Programm 'IMPULS macht Schule' gefördert.

„Dort, wo der Stadt das Geld für innovative und besondere Projekte fehlt, wollen wir einspringen“, sagte Matthias Fonger, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Bremen. So werden 50 Grundschulkinder von dieser Anerkennung für unser Förderprogramm profitieren. Darüber freuen wir uns uns sehr!

Herzlichen Dank an die Schütting-Stiftung!

Der Weser Kurier berichtet hier.