Was für ein Glück: 10 Jahre schon gibt es Opstapje in Hof!

 

Zuerst hat Gülbahar Yildirim vor acht Jahren selbst als Mutter an dem Hausbesuchsprogramm teilgenommen. "Wir hatten richtig Glück mit Opstapje, es war sehr vorteilhaft für meinen Sohn", erklärt sie. Dann hat IMPULS sie geschult, so dass sie ihre Erfahrungen heute direkt von Mutter zu Mutter weitergeben kann. Die Familien, die sie betreut, stammen aus dem arabischen, aserbaidschanischen und türkischen Sprachraum. Ihre Kollegin Eleonora Tutuian kümmert sich um Familien aus der Ukraine, Rumänien, Italien und Syrien.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.